Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien

HARTL widmet sich ausdrücklich dem Schutz personenbezogener Daten, die von uns gesammelt, verarbeitet und gespeichert werden.

Diese Richtlinie zum Datenschutz und zur Sicherheit Ihrer persönlichen Daten hilft Ihnen, folgendes besser zu verstehen:

  1. Was sind personenbezogene Daten
  2. Welche Art von Daten sammeln wir und wie erfolgt das
  3. Wie und warum verarbeiten wir Daten
  4. An wen und warum übermitteln wir personenbezogene Daten
  5. Wie schützen wir personenbezogene Daten
  6. Welche sind Ihre Rechte
  7. Wie Sie uns erreichen können

1. WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Allgemeine Datenschutzverordnung – DSGVO):
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Unterschiedliche Informationen, die zur Identifizierung einer bestimmten Person führen können, gelten auch als personenbezogene Daten.

Personenbezogene Daten können sich auf Folgendes beziehen: Vor- und Nachname, Wohnsitz, E-Mail-Adresse, wie z. B. Vorname.Nachname@Unternehmen.com; Identifikationsnummer, Standortdaten, Internetprotokolladresse (IP); Cookie-ID usw.

2. WELCHE ART VON DATEN SAMMELN WIR UND WIE ERFOLGT DAS

A. VON IHNEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLTE INFORMATIONEN

Daten, die Sie über Formulare, in Papierformat oder elektronisch, per E-Mail oder per Telefon übermitteln.

B. AUTOMATISCH ERFASSTE DATEN

Wenn Sie unsere Website aufrufen, speichert der Webserver automatisch Zugriffsinformationen, es handelt sich um die IP-Adresse des Besuchers, die aufgerufene Webressource (das aufgerufene Dokument), sowie Informationen über das Betriebssystem / den Browser. Wir speichern die Daten, um Betrug zu verhindern und den Schutz unserer Website und der darin enthaltenen Informationen zu gewährleisten.
Außerdem verwenden wir auf unserer Website Cookies, um unseren Besuchern eine optimale Erfahrung zu gewährleisten und die Leistungsfähigkeit unserer Website zu überwachen. Mit unseren Cookies sammeln und verarbeiten wir keine Informationen, welche zur Veröffentlichung der Identität des Besuchers führen könnten. Weitere Informationen finden Sie in unserer
Cookie-Richtlinie„.

Abhängig von den Diensten, die Sie auf unserer Website nutzen, sammeln wir verschiedene Kategorien von Informationen von Ihnen oder über Sie.

Wir erfassen die von Ihnen bereitgestellten Inhalte und sonstigen Informationen, während Sie unsere Dienste nutzen oder wenn Sie ein Konto auf unserer Website erstellen.
Wir sammeln Informationen über die Art und Weise, wie Sie unsere Dienste nutzen, wie, beispielsweise, die Art der von Ihnen recherchierten Inhalte oder über die Häufigkeit und den Zeitpunkt Ihrer Aktivitäten.
Wir sammeln die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.
Wenn Sie unsere Einkaufsdienstleistungen nutzen, sammeln wir Informationen über Ihren Einkauf. Zu diesen gehören Informationen über die durchgeführten Zahlungen, z.B. die Nummer Ihrer Kredit- oder Girokarte und andere spezifische Informationen, sowie Daten über Ihr Konto, Anmeldedetails, Rechnungs-, Liefer- und Kontaktinformationen.
Unsere Informationen entnehmen wir von und über PCs, Telefongeräte oder andere Terminale, die Sie benutzen, um unsere Dienste aufzurufen, das hängt aber von den Berechtigungsbeschränkungen ab, die Sie uns gewähren. Hier sind einige Informationen, die wir sammeln:

  • Attribute wie Betriebssystem, Hardwareversion, Einstellungen, Dateiname und – Typ, sowie Kennzeichen für die Erkennung der Software und der Geräte;
  • Standorte der Geräte, inkl. geografische Ortung, wie GPS-, Bluetooth- oder Wi-Fi-Signale;
  • Informationen zu Ihrer Verbindung, z. B. Name Ihres Mobilfunkanbieters oder Internetdienstanbieters (ISP), Browsertyp, Sprache und Zeitzone, Mobiltelefonnummer und IP-Adresse.

3. WIE UND WARUM VERARBEITEN WIR DATEN

Verarbeitung personenbezogener Daten:  Alle Vorgänge oder Prozesse, die mit personenbezogenen Daten in Zusammenhang stehen, wie z.B. Sammlung, Aufzeichnung, Organisierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Beratung, Nutzung, Weitergabe an Dritte durch Übermittlung, Veröffentlichung oder andere Formen der Bereitstellung, Ausrichtung, Beschränkung, Löschung oder Zerstörung.

Speicherung: Speicherung der gesammelten personenbezogenen Daten auf einem elektronischen Medium.

HARTL verarbeitet personenbezogene Daten für folgende Zwecke:

  • Um Waren zu liefern und Dienstleistungen zu erbringen, die Sie angefordert haben
  • Um bestellte Waren und Dienstleistungen zu bestätigen und Ihnen zusätzliche Informationen zukommen zu lassen
  • Für Ausschreibungen, Ausleihungen und Rechnungsverfahren
  • Für Einhaltung der geltenden Gesetze
  • Für HR-Aktivitäten, falls Sie Interesse haben, sich unserem Team anzuschließen
  • Um Sie über unsere Werbeaktionen, Newsletter, Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten oder Sie zu unseren Aktionen / Kampagnen / Aktivitäten einzuladen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für viele Zwecke:

  • Damit wir unsere für Sie bestimmten Dienstleistungen erbringen, verbessern und weiterentwickeln können
  • Damit wir Fragebögen und Nachforschungen durchführen können, um für Sie bestimmte Produkte und Dienstleistungen zu bewerten und zu entwickeln
  • Damit wir mit Ihnen in Kontakt bleiben können
  • Damit wir Sie über unsere Aktionen im Bereich Marketing informieren können, sofern Sie damit einverstanden sind
  • Damit wir die Leistungsfähigkeit unserer Dienste und Produkte beurteilen können
  • Damit wir die geltenden gesetzlichen Anforderungen erfüllen (für Mitarbeiter, verbundene Unternehmen) können

4. AN WEN UND WARUM ÜBERMITTELN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN

Der Schutz personenbezogener Daten ist für uns ein sehr wichtiges Anliegen. Wir geben diese Art von Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, es gibt einen ernsthaften Grund dafür und wir geben nur Daten weiter, die zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen erforderlich sind.

5. WIE SCHÜTZEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten werden unter sicheren Bedingungen verarbeitet. HARTL hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zur Datensicherung getroffen. Somit ist eine unbefugte Verarbeitung, Veränderung, einen Verlust oder eine Löschung, Weitergabe oder Zugriff auf die übermittelten, gespeicherten oder verarbeiteten personenbezogenen Daten ausgeschlossen. HARTL gewährleistet die Integrität, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Authentizität personenbezogener Daten.

HARTL verfügt über fortschrittliche Methoden und Technologien, sowie interne Richtlinien für Mitarbeiter und Arbeitsabläufe, um die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Anforderungen zu gewährleisten.

HARTL hat eine Vereinbarung abgeschlossen, laut deren der Internetdienstanbieter und der Betreiber bestätigen, dass alle Sicherheitsmaßnahmen ergriffen wurden, z. B.: Einschränkung des Zugriffs inkl. auf Remoter / Netzwerke oder dass die Datenbanken strenge Sicherheitsmaßnahmen einhalten, die in regelmäßigen Abständen geprüft werden.

HARTL ergreift alle zumutbaren und wirtschaftlich gerechtfertigten Anstrengungen, um die gespeicherten personenbezogenen Daten zu schützen, neue Technologien zu analysieren und gegebenenfalls anzuwenden, um die Sicherheitssysteme des Unternehmens permanent zu aktualisieren.
Darüber hinaus haben wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass nur die für die beabsichtigten Zwecke erforderlichen personenbezogenen Daten verwendet werden. Auch bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen steht Datenschutz im Mittelpunkt (data protection by default) und wird standardmäßig beachtet.

Trotz all unserer Bemühungen, die gesammelten Informationen in einer sicheren Betriebsumgebung zu speichern, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist, können wir die vollständige Sicherheit dieser Informationen während der Übertragung oder Speicherung in unseren Systemen nicht garantieren. Im Falle einer Sicherheitsverletzung, die Ihre Privatsphäre oder Ihre persönlichen Daten gefährdet, verpflichten wir uns, Sie über solche Angelegenheiten entweder auf unserer Website oder durch andere Mittel (E-Mail-Nachrichten, Telefonanrufe usw.). zu informieren.

6. WELCHE SIND IHRE RECHTE

Zugang, Berichtigung, Löschung und Einspruch

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen und wir informieren Sie über die von uns gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und wozu wir sie verwenden. Sie haben das Recht, unrichtige, unvollständige, abgelaufene oder nutzlose Informationen, die einen Zusammenhang mit Ihnen haben, zu ändern, indem Sie sich einfach an uns wenden.
Sie können gegen die Verwendung einiger personenbezogener Daten, inkl. für Marketingzwecke, Einspruch einleiten, wenn diese Daten zu anderen Zwecken als Erbringung von Diensten oder Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen verarbeitet werden. Sie können die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen, auch wenn Sie im Vorhinein diesbezüglich Ihre Zustimmung ausgedrückt haben. Wenn Sie Einspruch gegen eine weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erheben, kann das die Nutzung unserer Dienste teilweise einschränken.

Löschung der Daten und das Recht, die Verarbeitung einzuschränken

Sie können die Löschung Ihrer persönlichen Daten aus unseren Systemen anfordern. Wir werden diese Anfrage respektieren, es sei denn, es gibt einen berechtigten Grund, der dagegenspricht. Nach dem Löschen der Daten, können wir möglicherweise nicht alle verbleibenden Kopien der gelöschten Informationen aus unseren Systemen löschen. Die Kopien werden so bald wie möglich gelöscht.
Sie können die eingeschränkte Verarbeitung einiger personenbezogener Daten beantragen, dies kann jedoch dazu führen, dass bei der Nutzung unserer Dienste, weniger Optionen zur Verfügung stehen.

Das Recht auf Übertragbarkeit

Sie haben das Recht, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in strukturierter und brauchbarer Form zu erhalten.

Wie können Sie solche Rechte ausüben

Solche Rechte können durch Einreichen eines schriftlichen Antrags oder per E-Mail an die unten angegebenen Adressen ausgeübt werden. Die Anfrage muss mindestens folgende Informationen enthalten: Name, Telefonnummer und Inhalt.
Es kann möglich sein, dass wir diesbezüglich zusätzliche Informationen anfordern, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind. Anfragen, die sich unangemessen wiederholen, die übertrieben oder unbegründet sind, können abgelehnt werden.
Falls Sie der Ansicht sind, dass unsere Verfahren zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht den geltenden Datenschutzgesetzen entsprechen, können Sie eine Beschwerde einreichen, wie folgt:

Österreichische Datenschutzbehörde 

  • Hohenstaufengasse 3
    1010 Wien
  • www.dsb.gv.at

7. WIE SIE UNS ERREICHEN KÖNNEN

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden:

HARTL

  • Datenschutzbeauftragter (DSB):
    Alexandra Zimbrea Novacovici
    dpo@hartlconnect.com
    0043 (0)50 9033 861